Das Horten Imperium – Die Ausstellung im Stadtarchiv

Herzlichst möchten wir Sie dazu einladen, sich die neue Ausstellung in unserem Foyer anzuschauen. Erarbeitet wurde diese, begleitend zur Vortragsreihe „Stadtgeschichte donnerstags“, durch unseren FSJler Marvin Hoppe. Die Ausstellung erzählt die Geschichte der 1936 in Duisburg gegründeten Kaufhaus-Kette von Helmut Horten. Der Begriff „Horten“ weckt in einigen Duisburgerinnen und Duisburgern noch immer die Kauflaune, obwohl…

FSJ Stelle im Stadtarchiv Duisburg ab September 2024

Du interessierst dich für Kultur und Geschichte und möchtest nach der Schule die Arbeit eines Archivs kennenlernen? Dann könnte ein Freiwilliges Soziales Jahr in der Kultur (FSJ Kultur) im Stadtarchiv Duisburg genau das Richtige für dich sein! Als Teil des kulturellen Gedächtnisses verwahrt das Stadtarchiv Duisburg diverse Quellen zur Geschichte der Stadt und verfolgt das…

Was ist eine Quelle?

In der Geschichtswissenschaft sind Quellen „alle Texte, Gegenstände oder Tatsachen, aus denen Kenntnis der Vergangenheit gewonnen werden“[1] können. Das umfasst zweitausend Jahre alte Pyramiden genauso wie die Tageszeitung von gestern. Daher ist es wichtig, Quellen näher zu betrachten. Der erste Blick richtet sich auf die äußere Form. Die wohl bekannteste Quellengattung ist die Textquellen. Dazu…

Ausschreibung Werkvertrag „Vorbereitung eines Erschließungsprojekts zur Provenienzforschung“ im Stadtarchiv Duisburg

Zur Vorbereitung eines größeren Projekts zur Provenienzforschung vergibt das Stadtarchiv Duisburg einen Werkvertrag für: die Ermittlung der im Stadtarchiv Duisburg für die Provenienzforschung (zu NS-Raubgut) einschlägigen Bestände die kursorische Sichtung der ermittelten Bestände zur Entwicklung eines groben Erschließungskonzepts (Festlegung der Erschließungstiefe pro Bestand, Ermittlung der für die Erschließung notwendigen Personalressourcen), auf dieser Basis: die Formulierung…